Proteinpulver - die "sportliche" Zutat in Mahlzeiten

Mal wieder Porridge!?! 

Mit Vanille Protein und Birnenmus!

 

Ja-ich weiß, nicht schon wieder Porridge! Doch in diesem Fall möchte ich nicht eine spezielle Rezeptempfehlung geben, sondern berichten, dass ich nun auch endlich mal die Variante ausprobiert habe, ein Eiweisspulver/-Protein darunter zu mischen!

Da ich selbst auch gern Sport treibe, habe ich die letzten Monate echt intensiv recherchiert und gesucht, welches Protein (Whey/Isolat/Casein & Co.) gut ist! Auf Instagram und Facebook kann man zahlreiche Empfehlungen finden und jeder schwört darauf, dass seins das Beste sei! Auch hervorgehoben wird mittlerweile immer, dass auf Aspartamfreie Herstellung geachtet wird und die verwendeten Süßungsmittel unbedenklich seien! 

Ich habe dann auf unzähligen Seiten der verschiedensten Hersteller das Kleingedruckte gelesen und meistens war es letztendlich so, dass die alternativ verwendeten Süßungsmittel, die ebenso künstlich hergestellt werden, gleichermaßen ungesund sind! Darüber lässt sich sicherlich diskutieren, doch leider Gottes sind nunmal die wenigsten Süßungsarten "gesund", aber allen voran die synthetisch Erzeugten möchte ich persönlich so gut ich kann vermeiden und schon gar nicht wissentlich meinen Kindern und mir zumuten!

 

Kurzum - das Bio-Pulver von Organic

kann ich eeeeecht empfehlen. Gesüßt wird - man glaubt es kaum - mit Kokosblütenzucker! 

Preislich ist es auch echt ok! Hier ist man mit ca. 21,00€ für 500g dabei! Verglichen mit meiner zuckerfreien Alternative von RoC-Sports für ca. 32,00€ bei 500g, fährt man mit Ersterem günstiger!

 

Demnächst werd ich noch mehr Fitnessrezepte die man so zahlreich im Netz finden kann, für Euch ausprobieren!

Ist natürlich jetzt nicht immer auch was für die Kleinen, doch sollte Mami ja auch fit sein und sich in Ihrem Körper wohl fühlen! 

 

Freu mich immer über Tipps!

 

🙋 Andrea