Coconut Oil - Kokosöl

Bio Kokosöl

Bio Kokosöl

Warum Kokosöl ?!?! 

 

Kokosöl ist eines der natürlichsten Öle, die wir Menschen zur Verfügung haben. Ca. 35 Prozent der ausgereiften Kokosnuss besteht aus Kokosöl und kann dann so ziemlich bedenkenlos auch in grösseren Mengen gegessen werden.

Im Vergleich nehmen wir jetzt z.B. Rapsöl: Rapssamen ist enorm hart in seiner Konsistenz und bedarf großer maschineller Verarbeitung um daraus Öl zu gewinnen. 

Doch auffallend war anfangs noch die Fettsäurezusammensetzung des Kokosöls. Es besteht zu einem sehr hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren. Eigentlich würde das ja eher Negatives bedeuten, doch sowohl der lebendige Beweis vieler Naturvölker, als auch letztenendes div. Studien haben bewiesen, dass Kokosöl nicht nur gesund ist sondern auch macht.

Pros im Überblick:

- Kokosöl ist reich an mittelkettigen Fettsäuren, die wirken gegen Viren, Bakterien und Pilzen - sowohl bei der innerlichen als auch äußerlichen Anwendung

- Es ist leicht verdaulich

- Es minimiert die Risikofaktoren für Herzerkrankungen - senken den Cholesterinspiegel 

- Kokosöl macht unser Gehirn wieder leistungsstark

- und noch vieles mehr....

Auch dieser Eintrag ist gezwungenermaßen sehr komprimiert! Ich würde noch viel mehr dazu erzählen können, doch hättet ihr dann wohl keine Lust mehr weiter zu lesen!😀

In diesem Sinne, alles Gute und bis auf bald (es kommt jetzt dann noch viel viel mehr)

---  By the way: Kokosöl auf ein frisches Bauernbrot streichen - das schmeckt herrlich und man vermisst die Butter glatt nicht mehr ---

🙋 Andrea

Das könnte Dich auch interessieren: