Kakao Pops - die gesunde Variante

Sooooo schokoladig!

Sooooo schokoladig!

Im Supermarkt stehen ja oft viele bunte, verlockend aussehende Cerealien- aber die sind leider voller Zucker. Also lieber Finger weg davon und stellt Euch ganz schnell und einfach eine gesunde Alternative nach unserem Rezept her. Ich verspreche Euch, sie schmeckt genauso gut, ist aber voller guter Sachen, wie z.B. Antioxidantien vom Kakao, der die Milch auch wie bei dem Original, ganz schokoladig werden lässt. Die Quinoa Pops stecken zudem voller Proteine und geben Euch oder Euren Kids eine extra Portion Energie zum Start in den Tag. 

ZUTATEN: 

  • 120g gepuffter Quinoa

  • 3 EL roher Kakao

  • 4 EL Kokosöl

  • 4 EL Ahornsirup

  • 1 TL Vanillepulver oder Mark aus der Vanille

alles gut vermischen...

alles gut vermischen...

ZUBEREITUNG
 

Den Ofen auf 170°C vorheizen. 

Den gepufften Quinoa in eine große Schüssel füllen. In einer kleinen Schüssel den Kakao und die Vanille miteinander vermengen. 

In einem Topf das Kokosöl und den Ahornsirup bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und verrühren. Dann die Kakao-Vanille Mischung hinzugeben und zu einer glatten Masse verrühren.

Diese Masse in die Schüssel mit dem gepufften Quinoa geben und langsam vermengen, bis alles mit der Schokomasse überzogen ist. 

Den gepufften Quinoa nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Ofen ca. 10 Minuten backen, bis er getrocknet und knusprig ist. Nach 5 Minuten gut durchmischen.

Auskühlen und in einem luftdichten Gefäß lagern und zum Frühstück mit Mandel- oder Hafermilch als vegane Version, oder mit frischer Bio Milch geniessen.

 

Guten Appetit!

Guten Appetit!

Das könnte Dir auch gefallen: