Nudeln mit Spinatpesto

Nudelsaucen im Glas werden in den Supermärkten ja zu Hauf angeboten. Leider stecken in diesen Fertigsaucen aber neben Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern auch meist sehr viel Zucker und andere vollkommen unnötige Dinge. Dabei muss man garnicht auf leckere Saucen verzichten. Man kann sie in ungefähr 3 Minuten selbst machen, sie schmecken VIEL besser als die Fertigprodukte, man bekommt zusätzlich viele, gesunde Nährstoffe und man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen und sich immer wieder neue Saucen ausdenken. 

In diesem Fall ist es ein Spinat Pesto, zubereitet aus - nun ja - Spinat, Zitronen, Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch und Olivenöl. Vermischt mit frischgekochten Nudeln, z.B. glutenfreier Pasta oder Vollkornnudeln, macht dieses Gericht lange satt, unser Körper bekommt eine große Portion Gemüse und das Beste, es schmeckt super lecker! Los gehts!

ZUTATEN

50g Pinienkerne

1 Handvoll Spinatblätter

1 Handvoll frischem Basilikum

Salz und Pfeffer

50g Olivenöl

1 Knoblauchzehe 

Saft einer Zitrone

Es ist wirklich kinderleicht

Es ist wirklich kinderleicht

 

ZUBEREITUNG

Nudeln wie gewohnt kochen. Pesto Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab für ca. 1 Minute zerkleinern. Nudeln auf dem Teller anrichten, Pesto obendrauf und zusätzlich noch frische Spinatblätter und anderes grünes Gemüse wie z.B. Erbsen dazugeben. Alles gut durchmischen und geniessen. Wer mag, reibt etwas frischen Parmesan darüber. Guten Appetit! 

Mmmmmmmmh...so frisch und lecker! 

Mmmmmmmmh...so frisch und lecker! 

Das könnte Dir auch gefallen: