Marillen-Chia Müsliriegel ohne backen

Marillen-Chia-Müsliriegel

Marillen-Chia-Müsliriegel

Heute zeige ich Euch eins meiner absoluten Lieblingsrezepte. Es geht sooo einfach, macht gerade einmal 10 Minuten Arbeit und belohnt mit SO viel Geschmack. Der Riegel schmeckt herrlich süß und weich, aber auch mit Biss, gibt Energie und macht lange satt. Eine perfekte Mischung! 

Alles was Ihr dafür braucht sind folgende Zutaten: 

Man benötigt nur 5 Zutaten! 

Man benötigt nur 5 Zutaten! 

1 Packung Datteln

1 Packung getrocknete Aprikosen

Ca. 100g Kürbiskerne

3 TL Chiasamen

4 Stück weisse Schokolade, in kleine Stücke gehackt

Die Datteln, Aprikosen, Chiasamen und die Hälfte der Kürbiskerne in einem Mixer oder in einer Küchenmaschine ganz klein zu einer Teigmasse hacken lassen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und den Teig platt drücken. Nun die andere Hälfte der Kürbiskerne und die Schokostückchen oben auf die Masse geben und andrücken. Am besten geht das, wenn Ihr ein weiteres Backpapier oben auflegt und dann gleichmässig dagegen drückt. 

Der Teig kommt nun in den Kühlschrank

Der Teig kommt nun in den Kühlschrank

Wenn der Teig gleichmässig verteilt ist muss er nun für ca. 45 Minuten in den Kühlschrank. Danach in kleine Rechtecke schneiden und geniessen. In luftdicht verpackten Boxen halten sich die Riegel so ungefähr 2 Wochen, aber ich bezweifele dass sie so lange überhaupt existieren. 

Eine super Alternative z.B. zum Frühstück, wenn es schnell gehen muss. Die Riegel können ja sehr gut z.B. am Wochenende vorbereitet werden. 

Probiert es einfach selbst mal aus, ihr werdet sehen, diese Riegel machen süchtig. Viel Spaß! :-) 

So lecker!

So lecker!

Das könnte Dir auch gefallen: