Selbstgemachter Schoko-Aufstrich

Selbstgemacht und ohne Industriezucker

Selbstgemacht und ohne Industriezucker

An Nutella kommt man als Mama kaum vorbei. Es gab sie schon als wir Kinder waren und sie schmeckt ja auch lecker. Nur diese Unmengen von Zucker die pro Glas enthalten sind, finde ich alles andere als gut und ich weiss, dass es anderen Müttern ganz genauso geht. Dabei ist es total einfach, selbst einen Schoko-Aufstrich zu machen, und das Beste: er schmeckt mindestens genauso gut wie der gekaufte! Dafür wird er statt mit Industrie Zucker mit Ahornsirup gesüßt. Der Aufstrich passt wunderbar auf ein frisches Sauerteig Brot, auf frische Waffeln, oder auf Crepes! 

Hier ist ein kleines Video für euch, das Euch zeigt, wie leicht es geht:

ZUTATEN:

200g Haselnüsse

1/4 Tasse Ahornsirup

3 EL rohes Kakaopulver, z.B. dieses hier

1/4 Tasse Wasser

1 Prise Zimt

Die Haselnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten bei 200°C backen.

Die Nüsse kurz auskühlen lassen und dann in eine gute Küchenmaschine füllen und mindestens für 10 Minuten mixen, bis eine Masse entsteht. Nun den Ahornsirup, Zimt und Kakao zugeben und nochmals gut durchmixen, bis sich die Zutaten gut vermengt haben. 

Zum Schluss das Wasser hinzugeben, nochmals durchrühren und schon ist der leckere Schokoaufstrich fertig. In ein Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Guten Appetit! :-)

Das könnte dir auch gefallen: