Peanut Chicken Pfanne mit gegrillter Ananas

Dieses Rezept ist voller Geschmack. Es treffen aromatische Sojasauce auf süsse Thai Chilli Sauce und salzige Erdnussbutter. Dazu viele frische Kräuter und würzige Chillies. Plus eine gegrillte Ananas - was will man mehr? :-)

ZUTATEN

1/2 Tasse Soja Sauce ( oder Tamari)

1/2 Tasse Sweet Chili Sauce

1/4 Tasse Erdnussbutter

2 TL Reisessig

2 TL rote Currypaste

etwas frischen Ingwer 

1 Knoblauchzehe 

Saft einer Limette

500g Hühnergeschnetzeltes

1 rote Paprika ( gewürfelt)

2 Karotten ( gewürfelt)

1 Bund Koriander 

1 kleine Ananas, in Dreiecke geschnitten

Dazu passt: Reis als Beilage

 

ZUBEREITUNG:

Im Mixer die ersten 8 Zutaten zu einer glatten Sauce vermengen.

In einem Wok das Hähnchenfleisch in etwas Erdnussöl anbraten, dann die Karotten und Paprika zugeben. Wenn alles schön angebraten ist, bei mittlerer Hitze die Sauce hinzugeben und ein paar Minuten köcheln lassen, zum Schluss den gehackten Koriander hinzugeben.

In der Zwischenzeit eine Grillpfanne erhitzen, die Ananasscheiben mit Erdnussöl bestreichen und von beiden Seiten für ca 4 Minuten grillen. 

Reis auf Tellern verteilen, Hähnchen Gemüse Mix und Ananas zugeben. Wer mag mit gehackten Erdnüssen,  Koriander ( oder Thai Basilikum) und Chillies dekorieren und Limettensaft darüber geben. 

Guten Appetit!