Zoodles!

Vor kurzem bin ich in einem WholeFoods Laden in London auf etwas tolles gestossen. Zoodles. Das sind Zucchinis, die mit einem Julienne Schäler oder Spiralizer in lange "Spaghetti" geschnitten werden. 

Das tolle daran ist, dass man die Zoodles ganz leicht selbst machen kann, und vor allem Kindern macht es Spass da mitzuhelfen.

Wenn man also genug Zoodles hergestellt hat ( für 1 grosse Pfanne ca. 3 Zucchinis), gibt man sie für ca. 3-4 Minuten in eine Pfanne mit heissem Kokosöl. Ich gebe immer noch eine klein geschnittene Zwiebel mit dazu. 

Nach ca 3-4 Minuten haben die Zoodles den richtigen Biss. 

Zusammen mit einer fruchtigen Tomatensauce, oder z.b. als Aglio Olio mit Knoblauch, Chilli und etwas Parmesan oben drüber, schmecken sie wirklich wie echte Spaghetti. Nur dass sie eben gesünder sind, es sind ja schliesslich "nur" Zucchini. 

 

Ich verwende immer diesen Spiralschneider dafür.  Wer viel Platz in seiner Küche hat, kann es auch hiermit probieren. Viel Spass und guten Appetit!