Die Wir-haben-Hunger Pfanne

Die schnelle Nudelpfanne

Die schnelle Nudelpfanne

Als Mama hat man ja so Standardgerichte, die schnell gehen und die sich die Kinder immer wieder wünschen. Wenn es nach meinem Sohn ginge, gäbe es z.B. jeden Tag nur Nudeln mit Butter.

Ab und zu ist das ja auch ok, aber mir wird das irgendwann zu eintönig und langweilig und daher versuche ich, wenn wir zusammen kochen, ihn auch mal bei Gerichten mithelfen zu lassen, über die er gleich mal ohne probieren sagt, "Nee, das mag ich nicht!".

Oft macht das Zubereiten dann sogar soviel Spass, dass am Schluss  doch mal freiwillig probiert wird. Wenn es ihm nicht schmeckt, muss er es auch nicht essen. Aber wenigstens mal probieren, damit sich seine Geschmacksnerven entwickeln können.

Das folgende Gericht kann super mit Kindern zubereitet werden. Es ist sehr einfach,schnell und es sind sogar Nudeln drin! Ausserdem kann es, je nach Geschmack, mit Hühnchen oder Shrimps oder einfach nur mit Tofu zubereitet werden.

Hier sind die Basics:

Das brauchen wir. 

Das brauchen wir. 

ZUTATEN

  • chinesische Nudeln ( oder Spaghettini, vor dem Kochen in der Mitte durchbrechen)

  • 1 Karotte

  • 2 Frühlingszwiebeln

  • etwas Sojasauce oder Tamari

  • etwas Sweet Chilli Sauce

  • 1 Chilli ( wenns den Kindern nicht schmeckt, erst am Schluss zur "Eltern Portion" geben

  • 1 Handvoll Koriander

  • 1 Limette

  • ein Paar Erdnüsse

 

ZUBEREITUNG

Zuerst die Nudeln kochen. Chinesische Nudeln müssen meist nur kurz mit heissem Wasser übergossen werden und dann ein paar Minuten ziehen. Spaghettini sind aber auch schnell gekocht. 

 

Währenddessen die Karotte ganz fein schneiden - wir haben dafür einen Julienneschneider. Damit funktioniert es prima und macht meinem Kleinen riesig Spass. Danach die Frühlingszwiebel und den Tofu schneiden.

Karottenschneiden macht den Kindern Spass

Karottenschneiden macht den Kindern Spass

Etwas Kokosöl oder Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, wer Hühnchen oder Shrimps Oder Tofu mag, gibt diese jetzt in die Pfanne, nach ein paar Minuten dann Karotten und Frühlingszwiebeln dazugeben. Nach einer Minute mit der Sojasauce ablöschen. Die Sweet Chilli Sauce dazugeben und die gekochten Nudeln mit drunter mischen.

Alles gut verrühren

Alles gut verrühren

Vor dem Servieren die Limette ausdrücken, die Erdnüsse hacken und mit dem Koriander auf dem Gericht verteilen. Optional dann eben noch die gehackte Chilli. 

image.jpg

 

Viel Spass beim Kochen. :-)