Blitzschnelle Cranberry Sauce

Blitzschnelle Cranberry Sauce

Blitzschnelle Cranberry Sauce

Weihachten steht vor der Tür und in den Läden gibt es gerade frische Cranberries. Wer von Euch dieses Jahr zu Weihnachten oder den Weihnachtsfeiertagen vielleicht einmal die gekaufte Preiselbeersauce mit einer frischen, leckeren und unkomplizierten Cranberry Sauce ersetzen möchte, liest jetzt einfach weiter. 

Cranberries sind sehr gesund. Sie stecken voller wertvoller Pflanzenstoffe, die antibakteriell und antioxidativ wirken. In ihnen steckt eine Menge Vitamin C, Vitamin A und Mineralstoffe. 

In England gibt es traditionell zum Weihnachtsfest Truthahn Braten mit Cranberry Sauce, dazu gibt es dann noch allerlei Gemüse wie Rosenkohl oder Bratkartoffeln. Die Cranberry Sauce passt aber nicht nur zum Truthahn hervorragend, sondern auch zu Gans, Huhn oder Wild. In jedem Fall gilt, selbstgemacht schmeckt besser als gekauft, und man weiss auch genau was drin ist. In diesem Fall nur 4 Zutaten. 

Und so gehts: 

200g frische Cranberries

50g Zucker

50g Reissirup

100ml frischgepresster Orangensaft 

Orangensaft, Zucker und Reissirup verrühren

Orangensaft, Zucker und Reissirup verrühren

In einem Topf unter Hitze den Orangensaft, den Reissirup und den Zucker miteinander verrühren bis der Zucker aufgelöst ist. Cranberries hinzugeben und solange kochen bis die Cranberries zerplatzen ( dauert ca. 10 Minuten) .

cranberry5.jpg

In eine Schale oder Glas füllen, die Sauce dickt beim Abkühlen ein. 

cranberry2.JPG

Guten Appetit! 

 

Ta-daa! Unsere fruchtige Cranberry Sauce!

Ta-daa! Unsere fruchtige Cranberry Sauce!